IV. der zufriedene Mensch

Diesen Zustand erreichen bei weitem nicht alle im Laufe ihres Lebens. Der Archetyp hierzu ist ein altersweiser Senior oder eine altersweise Senorita, die ihr Leben gelebt haben. Sie tragen oft eine Art zufrieden-latentes Dauerlächeln im Gesicht, beobachten süffisant das Treiben um sich herum, genießen jeden Tag und haben eine kurze Ansteckungszündschnur für Verrücktheiten, z.B. im Spiel mit Kindern. Dieser Zustand ist aber nicht altersabhängig. Wer gut drauf ist und sich schnell gut getroffen und dementsprechend in seinen Lebensumständen eingenistet hat, kann ihn auch schon in jungen Jahren erreichen.

  • je mehr das Außen dem Innen entspricht, desto leichter gehen die Dinge von der Hand - das Leben flutscht!
  • somit hat man allen Grund ausgeglichen, glücklich und zufrieden zu sein
  • man ist es auch. o:) 

Soweit zur Theorie. Mal sehen was die Lebenspraxis dazu sagt. o:)