Karin Ludwig, 91781 weissenburg

familiär

Ein Sohn

wertschätzend geschieden

 

Beruflich

Lehrerin an einer FOS, Unterrichtsfach: Pädagogik/Psychologie

Emotions- und Motivationscoach

Dipl. Berufspädagogin


HOBBYS

Nordic Walking, Radeln und Skifahren für meinen Körper

Billard spielen und Tanzen für einen ruhigen, gelassenen und zentrierten Geist

Lachen – Leben – Lieben für meine Seele 

LEBENSZIEL

Ich will am Ende meines Lebens rückblickend sagen können, dass ich ein glückliches, erfülltes und erfolgreiches Leben gelebt habe. Und dahin möchte ich auch viele Menschen begleiten und bin neugierig, wie deren Version von Glück, Erfüllung und Erfolg aussieht.


Spaziergehhonorar

60 € pro stunde


Gemeisterte Lebensthemen

Persönliche Entwicklung

  • Von der Raupe zum Schmetterling – wer bin ich, was kann ich, wohin will ich?
  • Selbstliebe: ich nehme mich mit ganzem Herzen an, so wie ich bin
  • Ich habe mich auf meinen Herzensweg gemacht
  • „Willst du normal sein oder glücklich?“ (Robert Betz) – es ist nicht wichtig, was die Anderen denken

GESUNDHEIT

  • Dicksein ade – ganzheitliche Gewichtsreduktion
  • Burnout

Liebe & Partnerschaft

  • „Geglückte“ Ehe in Freundschaft verwandeln
  • Wertschätzende Scheidung
  • Frauen & Männer – wie Beziehungen funktionieren können
  • Respektvolles Sprechen und aufmerksames Lauschen in Beziehungen
  • Partnerschaft auf Augenhöhe

Kinder

  • Wertschätzende Erziehung
  • Trennungsschmerz von Kindern
  • Umgang mit Kindern mit besonderen Bedürfnissen – speziell Asperger Autismus
  • Alleinerziehend – und jetzt?!?

 

 


Über mich

Ich bin 41 Jahre jung und lebe zusammen mit meinem Sohn (9 Jahre) in einer gemütlichen Wohnung in Weißenburg in Bayern. Geboren wurde ich in Hof an der Saale und nach meinem Lehramtsstudium in Bamberg hat es mich und meinen Mann der ersten Lebenshälfte hierher verschlagen.

 

Schon von klein an wollte ich Lehrerin werden. Schule hat mir immer Spaß gemacht und so bin ich von ganzem Herzen und aus voller Überzeugung Lehrerin. Ich bin dankbar dafür, dass ich junge Menschen ein Stück auf ihrem Lebensweg begleiten und ihnen in dem Fach Pädagogik/Psychologie nicht nur staubiges Wissen, sondern auch Zusammenhänge näher bringen darf, die sie in ihrem Leben gut gebrauchen können. Ich weiß, dass ich da genau den richtigen Platz gefunden habe, um meine Berufung zu leben.

 

Vor sieben Jahren begann mein Wandel: 

Damit, dass ich mich körperlich verwandelte und abnahm, wuchsen mein Selbstbewusstsein, mein Selbstvertrauen und mein Selbstwert und ich erkannte, dass ich so nicht glücklich und erfüllt lebte. Ich hatte einen Mann, ein Kind, ein Haus… und was nun?!? War das jetzt schon alles? Was wartet jetzt in meinem Leben noch auf mich? Wer bin ich eigentlich? Was sind meine Wünsche, Bedürfnisse und Sehnsüchte? Was möchte ich noch erleben und erreichen? … all diese Fragen stellte ich mir plötzlich. Und ich habe mich auf den Weg gemacht, Antworten zu finden. Ich merkte, dass ich bis dahin immer nur funktioniert und mich dabei völlig vernachlässigt hatte. Mich selbst lieben – das konnte ich damals nicht. Und wie sollte ich dann einen anderen Menschen lieben? Mein Mann der ersten Lebenshälfte und ich haben uns nach einer längeren Phase der Unsicherheit entschieden, unseren Lebensweg in unterschiedliche Richtungen fortzusetzen. Bis heute sind wir in Freundschaft verbunden und sind unserem Sohn verlässliche Eltern. Dafür bin ich jeden Tag dankbar.

 

Seitdem hat sich sehr viel in meinem Leben verändert und „ent-wickelt“. Ich stehe nun als warmherzige und liebevolle Frau mit beiden Beinen im Leben und bin mir meines Lebenszieles bewusst. Ich liebe das Leben, bin dankbar und vertraue Gott, dass er mich auf meinem Weg führt.

 

Die Erfahrungen im Umgang mit Kindern mit speziellen Bedürfnissen (Asperger Autismus) darf ich jeden Tag mit meinem Sohn machen. Da wird es nie langweilig… 

 

Meine Arbeit in der Schule ergänze ich mit meinem Wirken als Emotions- und Motivationscoach. Dabei ist es mir ein Anliegen, Menschen auf dem Weg in ein glückliches, erfülltes und erfolgreiches Leben zu begleiten – mit viel Lebensfreude, Lachen und Leichtigkeit. 

 

Vielleicht gehen ja auch wir bald ein Stück Lebensweg gemeinsam… ich freue mich auf einen „walk for a talk“ mit Dir. 

Meine Webpräsenz